Wanderlust

finnisches Winterwetter

Dass Finnland im Winter kälter als Deutschland ist, war mir klar. Aber dass es _so_ kalt werden würde, war mir dann doch nicht ganz so bewusst, als ich mich für Finnland fürs Auslandssemester entschied. Heute morgen bei -30°C vor die zu Tür treten hätte ich gern vermieden, aber der Unterricht rief und an der Hochschule hier ist es - so wurde es uns zur Einführung erzählt, inzwischen bin ich aber nicht mehr so ganz sicher, ob sich die finnischen Studenten daran überhaupt halten - nicht ganz so gern gesehen, ohne Bescheidsagen nicht zu kommen. Also raus in die Kälte. Es fühlt sich immerhin nicht wie -30°C an, bzw. ich hätte mir diese Kälte noch kälter vorgestellt. Wenn man sich warm genug anzieht, friert man tatsächlich (erstmal) nicht, man sollte aber damit rechnen, dass die Haare und eventeull auch Wimpern und Augenbrauen etwas einfrieren. 

Was aber meiner Meinung nach alles wieder gut macht, ist der Anblick. Der Winter hier ist super schön. Und wenn die Sonne dann rauskommt und tief auf den Schnee scheint, vergisst man die Kälte und erfreut sich einfach am Anblick. 

Ich bereue es auf jeden Fall nicht. Und in zwei Monaten wird es ja auch wärmer.. endlich :D

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Finnland

1 | Neuer Kommentar

Charleen Dröse

 

Weg zur Hochschule

Hallo Lea,
das klingt ja toll - wie erreichst du denn deine Hochschule?
LG

Eingetragen am 22.01.2016 um 15:49 Uhr.

HSH-Logo

Aktuelles:
xLocation: /pages/entdecken/artikel/artikel-archiv/subpages/finnisches_winterwetter/index.html?rnd=1646211130
Verwandte Beiträge