Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Niederlande

Allgemeine Daten

27.01.2016 - 15.07.2016
Niederlande
ARNHEM
Romerselaan 7

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Hogeschool van Arnhem en Nijmegen

Studiengang

Information System Engineering

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Möglichkeiten der Kurswahl an der HAN durch das international office und Website eingeholt.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Der Ansprechpartner der HAN hat mir einen Platz im Studentenwohnheim reserviert.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Möchtest Du etwas zu den Versicherungen anmerken?

Keine zusätzliche abgeschlossen, da ich als Student in der EU keine zusätzliche Versicherung benötigt habe.

Wie lief es mit den Finanzen?

Erasmsus Stipendium, der Go-Out-Zuschuss und zusätzliches Geld von meinen Eltern haben mir den Aufenthalt finanziert. Alles in den Niederlanden war teurer als in Deutschland, daran sollte man achten!

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Wie waren die Lebenserhaltungskosten?

Hohe Kosten für Unternehmungen (Reisen, Veranstaltungen, Bars, etc.) und für Lebensmittel (auch in der Uni-Mensa).

Unterkunft im Monat (ca.)

375

Verpflegung im Monat (ca.)

250

Freizeit im Monat (ca.)

350

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Habe keinen Niederländischen Bank Account eröffnet und ich musste mich auch nicht in Arnheim als Anwohner registrieren, da dass erst ab einem Aufenthalt über 6 Monate notwendig ist.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die Hogeschool van Arnhem en Nijmegen ist eine Hochschule für die beiden genannten Städte und hat in etwa 30.000 studierende.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Meine Lehrveranstaltungen waren "Data Modeling and Database Design": Erlernung von Datenmodellierungstechniken wie ERM und das Design von Datenbanken.
"Database Implementation": SQL und Datenbankprogrammierung mit T-SQL (Trigger, Stored Procedures).
"Information System Engineering Project": 8 Wochen lange Projektarbeit in Internationalen Teams und echten Auftraggebern aus der Wirtschaft um die erlernten Kenntnisse der ersten zwei Lehrveranstaltungen anzuwenden.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Der Kontakt zu Kommilitonen war sehr einfach dadurch das ich einen Internationalen Kurs besucht habe an dem Niederländer, Finnländer und Deutsche teilgenommen haben. Auch der Kontakt zu einheimischen Holländern oder anderen Internationalen Studenten war durch Veranstaltungen der Studentgesellschaft einfach. Kulturelle Unterschiede konnte man nicht wirklich entdecken (Die meisten kamen aus Europa oder der USA).

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Das ich gerne noch mehr erlebt hätte, allerdings durch Pflichtveranstaltungen der HAN keine Zeit dafür hatte, bzw hat am Ende auch das Geld dafür gefehlt.

Ich habe sehr viele Erfahrungen sammeln können. Darunter das leben in einem anderen Land und das kennenlernen einer anderen Art und Weise des lernens in der Hochschule. Fachlich habe ich eine sehr intensive Ausbildung im Bereich von Datenbanken erhalten, die ich in Deutschland nicht in diesem Ausmaß hätte machen können.

Besonders toll waren die Stadtbesuche mit Komilitonen, Mitbewohnern und anderen Freunden. Besonders haben mir die Städte Amsterdam und Utrecht gefallen.

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Ich konnte mir leider nicht alles Anrechnen lassen (12 von 30 Credits), da die Möglichkeiten der Anerkennung von Seiten der HsH erschöpft war (was ich mir in Hannover hätte anrechnen lasse können hatte ich bereits belegt). Desweiteren war die Notenumrechnung seitens der Hsh nicht zufriedenstellend, so musste ich einen negativen Notensprung akzeptieren und hätte mir im nachhinein lieber gar nichts anerkennen lassen.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Wenn ihr an der HAN studieren wollt sollte man sich auf ein verschultes System vorbereiten (Anwesenheitspflicht, Hausaufgaben, Klausuren, Präsentationen, Fallstudien) in der ihr wenig Entscheidungen selber treffen könnt. Dafür ist die Ausbildung intensiver und besser betreut, man lernt also echt eine Menge.

Die Niederlande unterscheiden sich nicht groß von Deutschland und deshalb gibt es auch nicht wirkliche kulturelle Differenzen. Auch mit geringen Englisch Kenntnissen und etwas Deutsch kann man dort einfach zurecht kommen.

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Ich habe nach meinem Aufenthalt mehr Selbstbewusstsein im Bezug auf im Ausland leben und arbeiten. Ich habe nach meiner Rückkehr meinen Schwerpunkt zu einem Bereich gewechselt der inhaltlich besser zu dem erlernten in Holland passt.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Niederlande

HSH-Logo

Verwandte Beiträge
Aktuelles:
Facebook