Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Spanien

Allgemeine Daten

10.01.2017 - 15.06.2017
Spanien
Madrid
Calle de Benito Gutiérrez 7

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Universidad Rey Juan Carlos

Fachrichtung des Betriebs

Marketing

Studiengang

Marketing

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Relativ einfach, Recherche auf der Webseite der Uni

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Eine Wohnung zu finden ist relativ schwierig, wenn man nicht sehr gut Spanisch spricht, da von den Spaniern in Madrid nur sehr wenig Spanisch gesprochen wird. Daher würde ich empfehlen sich bei dem "Buddy-Programm" der URJC anzumelden, hierdurch hatte ich Hilfe bei der Wohnungssuche.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Wie lief es mit den Finanzen?

Man sollte sich sehr früh über die Finanzierung des Auslandssemesters informieren. Vor allem die Beantragung von Auslands BAföG lohnt sich, hat bei mir aber z.B. vier Monate gedauert.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Wie waren die Lebenserhaltungskosten?

LHK sind ähnlich wie in Deutschland. Lebensmittel sind ein bisschen günstiger, da man aber in Madrid ja auch etwas erleben will, kommt ungefähr dasselbe dabei raus.

Unterkunft im Monat (ca.)

550

Verpflegung im Monat (ca.)

400

Freizeit im Monat (ca.)

250

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Formalitäten die es zu erledigen gibt, gibt es kaum. Es lohnt sich aber, sich direkt zu Beginn eine Metro-Karte (20 Euro pro Monat) zuzulegen sowie eine spanische Sim-Karte.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die URJC Madrid ist relativ weit außerhalb von Madrid gelegen. Ich habe sehr zentral gewohnt und musste eine Stunde Fahrtzeit zum Campus einplanen. An sich sind die Studierenden ein wenig jünger in denselben Semestern wie in Deutschland.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Meine Lehrveranstaltungen waren in Ordnung. Das Englisch ist gewöhnungsbedürftig, ggf. hätte ich im Nachhinein lieber auf Spanisch studiert.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Der Kontakt zu den Kommilitonen ist sehr gut, die Spanier sind sehr aufgeschlossen und hilfsbereit.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Als Fazit kann ich sagen, dass sich ein Auslandssemester in jedem Fall für einen persönlich lohnt. Man lernt mit anderen Kulturen umzugehen und sich in einem neuen Land zurecht zu finden. Ich würde es jedem empfehlen diese Erfahrung mit zu nehmen.

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Hat alles wie geplant geklappt

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Guckt euch die Kurse vor Ort an, bevor ihr sie fest wählt, dann kann man bei nicht-gefallen den Kurs noch wechseln.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Spanien

HSH-Logo

Kontakt
xLocation: /pages/entdecken/erfahrungsberichte/erfahrungsberichtarchiv/subpages/ct_77874/index.html?rnd=923362104
Verwandte Beiträge