Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Korea

Profil bearbeiten

Bitte einloggen

Südkorea

#Asien #Korea

Allgemeine Daten

01.03.2018 - 30.06.2018
Korea
Suwon
206 Woldeukeom-ro

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Ajou University

Studiengang

BWL

Vor meiner Abreise

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Die Ajou bietet verschiedene Unterkunftstypen an. Modern und weniger modern. Das Internationale Dormitory ist eine sehr gut ausgestattete, moderne Unterkunft, in der man sich sehr schnell heimisch fühlt.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Möchtest Du etwas zu den Versicherungen anmerken?

Du kannst/musst vorher Versicherungen abschließen, alternativ kommen aber auch Vertreter zur Indoveranstaltung mit der Option Versicherungen abzuschließen.
Mach es aber in Deutschland, vergleiche Preise online und ab.
Habe meine Versicherung natürlich nicht in Anspruch genommen.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

223€

Verpflegung im Monat (ca.)

300-500€

Freizeit im Monat (ca.)

100-200€

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Bank ist nicht notwendig, geht auch nur mit Alien Card.
Alien Card müsst ihr beantragen. Macht es auch sofort. Es kommen zwar Leute in die Uni um die Anträge aufzunehmen, aber die Bearbeitung zögert sich sehr lange heraus. Und gerade die anderen Nationen brauchen die Karte um das Land zu verlassen und wieder einzureisen. Wir Deutsche haben Multiple Entrance.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Hochschule war modern und klimatisiert.
Großer Campus und so ziemlich alles in der unmittelbaren Nähe.
45 - 60 min mit dem Bus zu Seoul Station.
20 Min nach Gangnam.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Die Lehrveranstaltungen laufen viel über Mitarbeit und Präsentationen und sind wenn man sich ein wenig bemüht durchaus machbar.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Koreaner sind sehr schüchtern. Diejenigen die im Ausland mal studiert haben sind hingegen sehr offen und kommunikativ. Die anderen brauchen alkoholische Hilfe um gesellig zu werden.
Koreaner sind zudem sehr freundlich. Leichtes Verbeugen oder zunicken sind Standard und der Respekt vor älteren Leuten unglaublich. Da können wir uns noch eine Scheibe von Abschneiden.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Sport - das Dorm hat ein kleines Gym
Laufen - in der Nähe ist ein See, nicht zu baden geeignet. Jedoch nur bei guter Luftqualität möglich.
Reisen, Wochenendtrips- 2 Stunden Flug nach Japan, China.
auch Taiwan und Hongkong sind nah.
Es besteht Anwesenheitspflicht in den Kursen, bis zu viermal darf gefehlt werden. Da ich immer anwesend war und mich mündlich beteiligt hatte, konnte ich zwei komplette Wochen für Reisen nach Japan nutzen. Alternativ können Wochenendtrips nach Jeju, Busan, Sokcho aber auch Hongkong, Macao und Tokyo gemacht werden.

Wenn ihr China einplant, kümmert euch dringend vorher um ein Visum. Also in Deutschland.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Man fällt erstmal in ein Loch. Ich muss sagen ich vermisse die Zeit dort. Das Dorm die Studenten werden wirklich zu deiner Familie. Es gab soweit ich das mitbekommen haben, keinen heftigen Streit oder Auseinandersetzung.
Ihr werdet merken dass einige mehr Reisen als Studieren weil sie nur einen Kurs belegen müssen oder andere die täglich trinken wollen. Aber du hast immer die Möglichkeit deine Ruhe in deinem Zimmer zu haben.

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Unsere HSH möchte das learning Agreement lange vorher haben. Zu der Zeit weiß die Ajou aber noch nicht genau welche Kurse angeboten werden. Ich musste bis zum Schluss gucken dass ich meine Kurse bekomme. Der Punkt ist ein wenig mühsam und könnte deutlich verbessert werden. Studentenfreundlicher. Im Endeffekt hat alles geklappt und ich war mit meinen Kursen auch zufriednen.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

WhatsApp gibts da nicht. Lad dir die Kakao App runter :)
Mach dir keine Sorgen! Die Zeit wird dir gefallen!
Sei offen und suche das Gespräch mit anderen! Zieh dich nicht auf dein Zimmer zurück.
Nimm alle Aktivitäten am Anfang mit die du bekommen kannst.
Und dann genieß die Zeit in einer anderen Kultur.

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Korea war nicht mein erster Auslandsaufenthalt und wird auch nicht mein letzter sein.
Es wird dich auf jeden Fall prägen und auch persönlich weiterbringen. Ich bin froh auf der ganzen Welt Leute kennengelernt zu haben, die ich zu meinen Freunden zählen kann.
Wenn es deine erste Reise sein wird, wirst du sicherlich aufgeregt sein. Aber das legt sich recht schnell und notfalls sind überall auf der Welt auch andere Deutsche.
Meide aber deutsche Grüppchenbildung das lohnt sich einfach nicht!

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Korea

HSH-Logo

Verwandte Beiträge
Aktuelles:
Facebook