Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Irland

Giants Causeway Nordirland
Giants Causeway Nordirland

Allgemeine Daten

20.09.2017 - 20.05.2018
Irland
Carlow
Mill Lane 16

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Institute of Technology Carlow

Studiengang

International Business Studies

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Durch meinen Studiengang, International Business Studies, war ich schon vor Beginn meines Studium auf Carlow als Studienort für meine zwei Auslandssemester festgelegt.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Ich habe auf der IT Carlow Website eine Seite mit Links zu empfohlenen Online Portalen bezüglich der Apartment Suche gefunden. Da ich mich frühzeitig um eine Unterkunft gekümmert habe, hatte ich Glück eine, für irische Verhältnisse, preiswerte Wohnung zu finden, bei der das Preis-Leistungsverhältnis absolut gestimmt hat. Es war eine 4er WG, bei der die Zimmer einzeln vermietet wurden. Ich wohnte letzendlich mit zwei Französinnen und einer Chinesing zusammen. Die Wohnung war von einer Privatperson vermietet gehört aber dem Apartment Komplex "Millbrook Apartments" an.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

250

Verpflegung im Monat (ca.)

150

Freizeit im Monat (ca.)

100

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Mit der DKB Student Card bin ich sehr gut im Ausland zurechtgekommen und hatte keinerlei Probleme. Auch mein Handy konnte ich auch im Ausland mit meinem normalen Tarif nutzen.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Das IT Carlow hat mehrere Gebäude auf dem Campus. Zwei davon sind Neubauten und dementsprechend modern ausgestattet. Die alten Gebäude sind nicht ganz so modern aber für die kleinen Gruppen während der Vorlesungen auf jeden Fall ausreichend.

Die Uni hat ein sehr umfangreiches Sportprogramm, was jeder nutzen kann. Von Fußball, Reiten, Boxen, Golf, Volleyball bis Gaelic Football bis Hurling ist für jeden etwas dabei. Zudem gibt es ein Fitnessstudio, was für einen Betrag von 60€ für das gesamte Jahr/2 Semester genutzt werden kann.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Ich hatte die Pflichtlehrveranstaltungen International Marketing, Organizational Behavior, Business Finance, International Business Culture, Business English und das Wahlfach Strategic Human Resource Management. In allen Vorlesungen gab es schon während des Jahres Gruppenprojekte und Hausarbeiten, die später in die Gesamtnote zählten. Insgesamt sind die Lehrveranstaltungen interaktiver gestaltet als an der HS Hannover und dauern nur 60 Minuten, so dass man sich sehr gut auf das Vermittelte konzentrieren kann.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Wir hatten viel Kontakt zu anderen Internationals, auch Dank der tollen Arbeit des International Office des ITC, welches zahlreiche Veranstaltungen zum Kennenlernen und Kontakt halten angeboten hat. Da wir in unserem Kurs ausschließlich Internationals waren, war es schwierig Iren kennenzulernen, so dass hier kaum Kontakte entstanden sind. Wer gerne tiefer in die irische Kultur tauchen möchte (und sportlich ist) sollte auf jeden Fall Gaelic Football oder Hurling ausprobieren. Hier trifft man viele Iren an und Sport verbindet bekanntlich.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Ich habe das Sportprogramm voll ausgenutzt und viele Sportarten ausprobiert, bis ich mich dann letztendlich für Volleyball und Badminton entschieden habe. Wenn man es in ein Team schafft, hat man unter der Woche Spiele für die man dann zum Beispiel nach Cork oder Galway reist oder sogar Wettbewerbe am Wochenende.

Ansonsten sind wir viel in Irland gereist, ich würde behaupten, dass ich in Irland jetzt fast alles gesehen habe, da die Distanzen recht kurz sind, auch Wochenendtrips lohnen sich. Mein absolutes Reisehighlight war der Ring of Kerry sowie Nordirland.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Insgesamt waren meine zwei Auslandssemester in Carlow unvergesslich und ich möchte sie nicht missen. Der Vorlesungsstil war eine nette Abwechslung und es war spannend Inhalte auf Englisch vermittelt zu bekommen. Auch meine Freizeit konnte ich sehr schön gestalten mit Sport, Ausflügen und Pub Besuchen.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Ich würde mich in Carlow frühzeitig um eine Unterkunft kümmern, da viele der Häuser für deutsche Standards relativ alt und "runtergekommen" sind. Bei Fragen und Nöten könnt ihr euch immer an das International Office vor Ort wenden, die wirklich super freundlich und hilfsbereit sind.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Irland

HSH-Logo

Kontakt
xLocation: /pages/entdecken/erfahrungsberichte/erfahrungsberichtarchiv/subpages/ct_78691/index.html?rnd=269491
Verwandte Beiträge