Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Finnland

Allgemeine Daten

03.08.2018 - 21.12.2018
Finnland
Hannover
Dieckmannstraße 7

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Tampere University of Applied Sciences

Studiengang

Maschinenbau

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Ich hatte mich schon, vor der Suche nach einem Studienplatz, für ein Auslandssemester in einem skandinavischen Land entschieden. Da die TAMK eine Partner-Universität der Hochschule Hannover ist, kam mir das sehr gelegen.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

In Finnland gibt es subventionierte Firmen die Apartments oder Zimmer für Studenten anbieten. Informiert wurde ich darüber von der TAMK. In meinem Fall war dies TOAS, dort musste ein einfaches Formular online ausgefüllt werden. Daraufhin bekommt man ein Angebot, welches aber keine Fotos enthält.

Meine WG hatte alles was man zu leben braucht, aber auch nicht mehr. Internet gibt es umsonst, allerdings wird ein LAN Kabel und ggf. ein Router benötigt. Die Studentenorganisation Union verleiht Startersets mit Bettwäsche und einigen wenigen Küchenuntensilien.

Alles in allem, super organisiert und easy.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Möchtest Du etwas zu den Versicherungen anmerken?

Alle Leistungen, die dir deine Krankenversicherung hier bietet, stehen dir auch in Finnland zu.
Eine zusätzliche Reiseversicherung kostet ca. 10€ pro Monat.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

290€

Verpflegung im Monat (ca.)

250€

Freizeit im Monat (ca.)

250€

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Falls ihr nicht im Stadtzentrum wohnt ist es ratsam, wenn ihr euch eine Busfahrkarte holt. Damit spart ihr pro Fahrt 1,70€, falls ihr täglich pendelt lohnt sich auch eine Monatskarte für 35€. Diese bekommt ihr im Bürgerbüro.

Desweitern könnt ihr eure Handyverträge ohne zusätzliche Kosten weiternutzen.

Um Busse, Züge oder Reisen online zu buchen wird eine Kreditkarte verlangt.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die Hochschulen und Universitäten sind super modern ausgestattet, mit dem Studentenausweis bekommt man rund um die Uhr zutritt zu fast allen Räumlichkeiten. Es gibt verschiedene Lernumgebungen für jeden Geschmack, Küchen, Ruheräume, Konferenzräume, Fitnessstudios und ein kleines Kino. Eigentlich bräuchte man gar nicht nach Hause zu gehen ;-)

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Ich habe einen sehr guten Kontakt zu einer Gruppe von internationalen Studenten, die ich größtenteils in der Sommerschool, 2 Wochen vor dem eigentlichen Semesterbeginn, kennengelernt habe. Über das Semester hat sich die Gruppe etwas verändert, aber wir sind immer weiter zusammen gewachsen und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Die Freizeitaktivitäten sind nahezu grenzenlos, für Sportler gibt es ein sehr breites Angebot von Futsal bis zum Tanzkurs.
Außerdem lohnt es sich ein Auto zu mieten (TOAS bietet für ihre Mieter kostenlose Elektro Autos an), um die nähergelegenen Nationalparks zu erkunden.
Aber auch um Tampere herum gibt die wunderschöne Natur Finnlands zu entdecken.

Im Sommer haben wir uns mit Freunden getroffen um in verschiedenen Sees zu schwimmen und dort den Abend mit einem Campfire ausklingen zu lassen. Im Herbst haben wir uns dann oft zu Brettspiel- oder zu Saunaabenden verabredet.


Es gibt verschiedene Organisationen die Reisen für Studierende anbieten (Timetravels, Studenttrips). Zum Beispiel Städtereisen nach Stockholm, Tallinn (sehr empfehlenswert) oder Sankt Petersburg. Es ist wahrscheinlich eine sehr einfache Gelegenheit um Russland zu bereisen, ihr braucht dafür nur einen gültigen Reisepass!! Die Visa Formalitäten übernimmt die Reiseorganisation.
Ein Muss ist eine Reise nach Lappland im Winter - ich kann nur empfehlen bis an den Antlanik zu fahren und sich die Fjords anzugucken.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Ich hatte das Glück, dass ich in Norwegen an einem Fjord starke Nordlichter sehen konnte. Ein unglaubliches, atemberaubendes Erlebnis.


Tampere ist die zweite größte Stadt Finnlands und ein fünftel der Einwohner sind Studenten. Ein perfekter Ort um ein Auslandssemester zu machen.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Finnland

HSH-Logo

Verwandte Beiträge
Aktuelles:
Facebook