Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Malaysia

Allgemeine Daten

01.09.2018 - 15.01.2018
Malaysia
Melaka
Jalan Emas 2

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

UTeM

Studiengang

Elektrotechnik

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Ich habe mir die Weltkarte mit den Partnerhochschulen der HsH angesehen und für den Kontinent Asien entschieden. In Malaysia ist die kulturelle Vielfalt groß und hier ist immer gutes Wetter. Danach habe ich mich auf das Hin&Weg-Stipendium beworben.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

In Melaka gibt es immer eine Wohnung welche von deutschen Studierenden weiter gegeben wird. Es ist platz für maximal 4 Personen.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Wie lief es mit den Finanzen?

Am Anfang kamen viele Kosten auf einmal auf mich zu, da hier die Miete im voraus für ein halbes Jahr abgerechnet wird. Ansonsten sind die Lebenskosten weit unter denen in Deutschland. Eine Mahlzeit auf dem Nachtmarkt kostet umgerechnet 1,20 €.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

120 €

Verpflegung im Monat (ca.)

200 €

Freizeit im Monat (ca.)

300 €

Sonstiges

200 €

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Learning Agreement Changes
Offer Letter
Visum

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die UTeM ist eine gut eingerichtete Universität in Malaysia. Der Campus ist riesig und gut erhalten. Bei dem essen in der Cafeteria kommt man direkt mit der Kultur in Kontakt. Gegessen wird manchmal mit den Händen und auf einigen Toiletten gibt es nur einen Wasserschlauch anstatt Toilettenpapier.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Es gab eine Anwesenheitspflicht und viele Feiertage. Für fast alle Lehrveranstaltungen hat sich die Prüfungsleistung wie folgt zusammengesetzt:
- Zwei Klausuren (Mitte & Ende des Semesters)
- Zwei Quizze
- Eine Projektarbeit mit anderen Studierenden

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Die Kommilitonen sind relativ aufgeschlossen und meist interessiert dich kennenzulernen. Wenn Fragen aufkommen, dann sind sie immer hilfsbereit.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

In meiner Freizeit gab es viel Sport, Essen, Reisen und treffen mit anderen Studierenden.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Malaysia ist ein Land der Vielfalt. Es ist für die Person genau das richtige, die aus der Komfortzone rauskommen möchte und möglichst viele neue Verhaltensweisen und Dinge kennen lernen möchte. Es ist hier immer 30 Grad warm und es ist Urlaubsstimmung dabei wenn du morgens an den Palmen auf dem Campus vorbei gehst.

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Ist noch nicht abgeschlossen, ich bin aber sehr zuversichtlich.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Bring eine tiefe Gelassenheit mit, da das hier alle haben und die Arbeitsweisen der Einheimischen stark von dieser Einstellung geprägt sind.

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Meiner Meinung nach hätte ich bei weitem nicht die Fähigkeiten, wenn ich die Entscheidung nicht getroffen hätte. Insbesondere die kulturellen, emotionalen Fähigkeiten sowie Englischkenntnisse, sind nur schwer in Deutschland/Europa zu erlangen. Daher sehe ich positiv in meine berufliche Zukunft und denke, dass ich diese Fähigkeiten gut einbringen kann. Des Weiteren hat sich meine Sichtweise zu Reisen drastisch verändert. Ich denke, dass ich öfters in Asien Riesen werde.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Malaysia

HSH-Logo

Verwandte Beiträge
Aktuelles:
Facebook