Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Malaysia

Allgemeine Daten

01.09.2018 - 28.02.2019
Malaysia
Malakka
Taman Bukit Beruang Utama, 75450 Malacca, Malakka

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

UTEM

Fachrichtung des Betriebs

Ingenieurswissenschaften

Studiengang

WIM

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Die Uni in Malaysia habe Ich über das Suchportal für Partneruniversitäten der Hochschule gefunden.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Mir wurde das Zimmer von den Studierenden, die das letzte Semester das Apartment gemietet haben bereit gestellt.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

80

Verpflegung im Monat (ca.)

200

Freizeit im Monat (ca.)

500

Während meines Aufenthalts

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die Uni liegt etwas außerhalb der Stadtmitte. Da es nur vereinzelte Busse gab sind wir meistens mit Grab zur Uni gefahren, was bei geteilten Fahrtkosten jedoch günstig war.
Es gibt mehrere Fakultäten an der Uni, wobei alle einen technischen Hintergrund haben und Ingenieure ausbilden. Des weiteren wird viel in Malakka geforscht, wodurch auch interessante Forschungsprojekte für Studierende verfügbar sind.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Ich hatte verschiedene Vorlesungen, die ähnlichen Fächern in Deutschland glichen, wodurch diese mir angerechnet wurden und Ich andere Vorlesungen in Deutschland nicht mehr belegen musste. Die Fächer an sich waren sowohl im Inhalt, wie auch im Anspruch sehr unterschiedlich.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Die malaysischen Kommilitonen waren sehr hilfsbereit und haben uns direkt in ihre Gruppen mit eingebunden, weshalb wir auch außerhalb des Uni Alltags viel miteinander ausgegangen sind.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Ich habe meine Freizeit vor allem zum bereisen von Malaysia, sowie anderen asiatischen Ländern wie Thailand, Singapur, Indonesien und Vietnam genutzt. Durch die extrem günstigen Restaurant und Kino etc. Preise, haben wir nahezu jeden Abend etwas unternommen.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Als Fazit kann Ich sagen, dass mich das Semester in Malaysia persönlich extrem voran gebracht hat, da es mich aus meiner Komfort Zone in Hannover genommen hat und in ein völlig neues Umfeld mit extrem anderer Kultur geworfen hat. Vor allem die kulturellen Erfahrungen kann Ich an dieser Stelle besonders hervorheben.

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Meine weiteren Pläne sind nach dem Aufenthalt mein Studium zu beenden und mich danach auf ein Auslandspraktikum oder eine Stelle im Ausland zu bewerben.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Malaysia

HSH-Logo

Verwandte Beiträge
Aktuelles:
Facebook