Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Malaysia

Allgemeine Daten

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

UTeM

Studiengang

Bachelor of Manufacturing Engineering

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Über Kommilitonen wusste ich bereits welchen Studiengang ich dort wählen muss. Allerdings konnte man über die mobility Internetseite ebenfalls leicht herausfinden was es an der UTeM für Möglichkeiten gibt

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer wird von Semester zu Semester an die nächsten Studierenden der HsH weitergegeben

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Die Wohnung war groß genug um dort zu viert zu leben. Die Lage ist auch okay, da es genau zwischen der Innenstadt Melaka und der UTeM liegt. Es gibt auch reichlich Foodcourts in der Nähe und ein Fitness gibt es auch.
Des Weiteren gibt es im Innenhof einen Pool, welchen wir häufig genutzt haben.
Ein sehr freundlicher Malaie namens Aizad Ali hilft den Studenten schon seit mehreren Semestern bei der Organisation.

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Wie lief es mit den Finanzen?

Über das Hin-und Weg-Stipendium habe ich 1900 Euro zu Beginn des Semesters erhalten. 700 Euro Reisepauschale und 4x300 Euro monatlicher Zuschuss.
Dazu habe ich Auslands-Bafög beantragt und von Erspartem gelebt

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

100€

Verpflegung im Monat (ca.)

100€

Freizeit im Monat (ca.)

100€- open end

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Pflicht:
- Kreditkarte
- Reisepass gut drauf aufpassen
- Vor Abreise impfen lassen
- Krankenversicherung abschließen

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Die UTeM ist ein sehr großer Campus. Anfangs ist es recht schwer sich zurecht zu finden, aber sobald man irgendjemand kennt aus der Klasse also einen Malaie, dann einfach fragen wo die jeweiligen Räume und Gebäude sind. Die sind alle super nett und freuen sich eigentlich immer sich mit den Deutschen zu unterhalten und es dauert auch nicht lang bis euch jeder kennt am Campus.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Man wird super freundlich aufgenommen und alle sind sehr nett.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Wir sind regelmäßig zum Sport gegangen oder waren schwimmen.
Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit viel von Asien zu sehen, da AirAisia sehr günstig ist aus Kuala Lumpur. Es bietet sich zum Beispiel im Midtermbreak an.

Nach meiner Rückkehr

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Gab keine Probleme, einfach das transkript of Records Herrn Harja geben und er leitet es weiter, sodass es in Qispos eingetragen wird.

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Malaysia

HSH-Logo

Verwandte Beiträge