Wanderlust

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Russische Föderation

Allgemeine Daten

05.02.2020 - 23.07.2020
Russische Föderation
Moskau
Gospital'naya Naberezhnaya, 4, Moscow

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Bauman Moscow State Technical University

Fachrichtung des Betriebs

Maschinenbau

Studiengang

Umformtechnologien

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

Studienplatzsuche war nicht so schwer, da ich mich von Anfang an auf Russland fokussiert habe. Bauman Moscow State Technical University ist sehr bekannt im ganzen eurasischen Raum.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Man konnte ein Zimmer im Studentenwohnheim der Bauman Universität mieten. Dafür waren die Ärztlichen Bescheinigungen notwendig (HIV, Hepatitis, Syphilis).

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Möchtest Du etwas zu den Versicherungen anmerken?

Habe die Versicherung von HanseMerkur genommen. Es besteht die Möglichkeit eine Krankenversicherung direkt vor Ort abzuschließen für ca. 100 euro für das ganze Jahr. Damit kann man auch zum Arzt gehen, welcher direkt in der Uni sitzt. Ich empfehle die Versicherung vor Ort abzuschließen, da man mit der ausländischen Versicherung nach privaten Kliniken suchen muss...

Wie lief es mit den Finanzen?

Außer Stipendium, hatte ich einen Anspruch auf Auslands Bafög. Somit hatte ich keine Probleme mit Finanzen.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Wie waren die Lebenshaltungskosten?

Die Lebenshaltungskosten waren ca. 320 euro im Monat.

Unterkunft im Monat (ca.)

70 euro€

Verpflegung im Monat (ca.)

ca. 200 euro€

Freizeit im Monat (ca.)

50€

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Habe mir bei Sberbank zwei Girokonten eröffnet. Ein mal für Euro und für Rubl. Konnte Euro immer auf Rublkonto konvertieren. Das fand ich praktisch. Die Anmeldung des Wohnsitzes erfolgte durch Bauman Universität.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Moskauer Staatliche Technische Universität Baumann wurde 1830 gegründet und ist somit fast 200 Jahre alt. Das Gebäude ist riesig. Hier studieren ca. 18.000 Studenten. Neben dem Moskauer Hauptsitz hat die Bauman-Universität einen Campus in Kaluga. Es gibt 10 Abteilungen und 5 Sonderabteilungen.




Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Ich habe nur Pflichtmodule gemacht. Man muss anmerken, dass der Aufwand bei den Fächern sehr hoch ist, und die Labore fast immer dazu gehören und nicht abgewählt werden können, auch wenn man die nicht braucht. Die Themeninhalte sind mit unseren sehr identisch, nur das da bisschen mehr vermittelt wird. Projekte werden von Einzelpersonen durchgeführt. Die Labore werden in kleineren Gruppen durchgeführt. Somit entsteht ein direkter Bezug zum Professor. Die Tutorien werden nur von den Professoren angeboten und nicht von Studenten. In jedem Fach bekommt man eine Hausaufgabe, welche auf Lerninhalten basiert ist und zum bestimmten Zeitpunkt abgegeben werden muss. Die Anwesenheit ist Pflicht. Außerdem es werden immer die Zwischenklausuren geschrieben. Im Schnitt sind es ca. 4 Stück, die Themenabhängig sind. Man sammelt die Punkte, damit man zur Prüfung zugelassen wird. Die Unterschiede sind deutlich zu erkennen.
Nichtsdestotrotz ist es alles zu schaffen.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Als ausländischer Student wird man von den Einheimischen sehr gut behandelt. Die Kommilitonen sind sehr neugierig und helfen auch einem, wenn der Bedarf da ist. Ich hatte kaum Probleme akustisch jemanden zu verstehen. Berichte zu verfassen ist mir nicht so einfach gefallen, da mein Laptop keine russische Tastatur hatte. Das hat sehr lange gedauert.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

Aufgrund der Covid-19-Pandemie konnte ich nicht so viel unternehmen.
Zu Beginn des Semesters konnte man Sportzentrum besuchen, um verschiedene Sportarten auszuüben. Ich habe das Fitnessstudio besucht. Ab Mitte März wurde alles dicht gemacht und man sollte sich selbst-isolieren. Die meiste Zeit habe ich im Wohnheim verbracht.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Durch Covid-19-Pandemie wurde mein Auslandsaufenthalt was Besonderes. Mein Auslandsaufenthalt machte mich stärker mental.

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Die Anerkennung verlief problemlos.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Man sollte die russische Sprache im Wort und Schrift beherrschen.

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Ich würde noch ein Auslandssemester machen, vielleicht im einen Masterstudiengang

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Russische Föderation

HSH-Logo

Verwandte Beiträge