Erfahrungsbericht: Auslandssemester Malaysia

Allgemeine Daten

16.08.2016 - 14.02.2017
Malaysia
Shah Alam

Art des Aufenthalts

Praktikum Auslandssemester Kurzaufenthalt Abschlussarbeit

Hochschule / Betrieb im Ausland

Universiti Teknologi MARA

Studiengang

Verfahrens-, Energie- und Umwelttechnik

Vor meiner Abreise

Wie war die Praktikums- / Studienplatzsuche?

In einer Vorlesung motivierte mein Professor mich zum Auslandssemester. Er erwähnte immer wieder, wie begeistert seine Studenten von ihrem Auslandsemester waren. Nach einem Gespräch mit Kommilitonen, welche in Malaysia studiert hatten, entschied ich mich dieses Abenteuer auch anzutreten.

Wie war die Zimmer-/Wohnungssuche?

Leicht Mittel Schwer

Meine Unterkunft war...

von Privat Studentenwohnheim Eigene Wohnung Wohngemeinschaft

Über die Zimmer-/Wohnungssuche und Unterkunft

Die Wohnung wurde von der UiTM angeboten. In der Regel teilten sich 3 Studenten eine Wohnung mit 3 Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und 2 Badezimmern. Jedoch unterscheiden sich die Schlafzimmer bei der Größe und dem Preis. Ich hatte das größte Zimmer und die monatliche Miete betrug ca. 140 Eur. Die anderen beiden Zimmer waren deutlich kleiner und kosteten ca. 80-90 Eur. Es gab nur ein Kritikpunkt an der Wohnung: KEIN WLAN!!!

Finanzen und Versicherungen

Welche Versicherungen hast Du vor der Reise abgeschlossen?

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung

Wie lief es mit den Finanzen?

Zusätzlich zum Hin und Weg Stipendium habe ich Leistungen vom Auslandsbafög bezogen.

Art der Finanzierung

Stipendium
Eltern/Familie
Ersparnisse
Darlehen
BaföG

Unterkunft im Monat (ca.)

140

Verpflegung im Monat (ca.)

ca. 200 bis 250

Während meines Aufenthalts

Die üblichen Formalitäten...

Zur Geldabhebung benutzte ich die Matsercard von der Bank N26. Damit konnte ich gebührenfrei Geld an jeglichen ATM"s abheben. Die Konditionen der Bank haben sich aber mittlerweile geändert und die Bank verlangt pro Abhebung 1,7% Gebühren. Sonst war ich ganz zufrieden.

Kurzbeschreibung zur Hochschule/Einrichtung...

Ich habe an dem größten Campus der UiTM Malaysia in Shah Alam studiert. Der Campus ist gewaltig groß und bietet eine große Vielfalt an Aktivitäten an. Das Positive ist, dass alle Ingenieursfakultäten nebeneinander platziert sind und somit auch fakultätübgreifend studiert werden kann.

Tätigkeiten / Inhalte / Lehrveranstaltungen deines Praktikums / Studiums /etc.

Ich habe insgesamt 4 Lehrveranstaltungen belegt. Zwei aus der chemical faculty, eine aus der electrical faculty und eine aus der mechanical faculty. Dies ist möglich, jedoch gab es anfangs einige Schwierigkeiten bei der Kursregestrierung, welche aber mit etwas Geduld und Laufarbeit dann doch geklappt hat.

Wie war der Kontakt zu Kommilitonen/Arbeitskollegen/Einheimischen?

Die malayischen Kommilitonen waren sehr offen und hilfsbereit. Direkt zu Beginn wird jedem Auslandsstudierenden ein "Study-Budy" zugeteilt, welcher bei allen möglichen Fragen einem zur Seite steht. Auch die Professoren sind sehr kompetent und sehr freundlich. Bei Fragen oder Problemen habe ich sehr schnell Hilfe bekommen.

Was hast Du in deiner Freizeit gemacht?

In Malaysia hat es mir an nichts gefehlt. Die Freizeitmöglichkeiten sind nahezu zu 100% gedeckt.

Nach meiner Rückkehr

Fazit und besondere Erlebnisse

Um es auf den Punkt zu bringen: Es war das beste halbe Jahr in meinem bisherigen Leben :)

Wie klappte es mit der Anerkennung der Leistungen für das Studium an der HsH?

Die Anerkennung wurde bei mir noch nicht durchgeführt, wobei ich davon ausgehe, dass dieses kein Problem darstellen sollte, wenn vorab die Anerkennung der Leistungen mit den jeweiligen Professoren an der Hochschule in Deutschland abgesprochen wird.

Welche weiteren wichtigen Hinweise hast Du für zukünftige Studierende?

Bei der Wahl der Sim-Karte: KEIN Umobile, sondern direkt zu Hotlink greifen ;)

Wie wirkt sich dein Aufenthalt auf den weiteren Werdegang und die Pläne für weitere Auslandsaufenthalte aus?

Falls ich mich für einen Masterstudium entscheide, werde ich mit Sicherheit über ein weiteren Auslandsaufenthalt nachdenken. Es lohnt sich!!!

Bitte melde dich an

Bitte einloggen

Malaysia

Kontakt
xLocation: /pages/erfahrungsberichte/erfahrungsberichte/erfahrungsberichtarchiv/subpages/ct_77866/index.html?rnd=955570649
Verwandte Beiträge