Wanderlust

AGB


Nutzungsbedingungen
 

Die Hochschule Hannover betreibt Wanderlust für ihre Studierenden. Die nachstehenden Nutzungsbedingungen regeln die Inanspruchnahme von Wanderlust. Sie müssen von allen Nutzer*innen bei der Anmeldung akzeptiert werden, ansonsten ist kein Zugang zu Wanderlust möglich.

1. Geltungsbereich

Die im nachfolgenden genannten Nutzungsbedingungen besitzen ihre Gültigkeit für die Inanspruchnahme des Studierendenportals „Wanderlust" durch Nutzer*innen, die sich ein Nutzerprofil angelegt haben.

2. Nutzungsberechtigung

Wanderlust kann in Anspruch genommen werden, wenn eine Nutzungsberechtigung vorliegt. Nutzungsberechtigte Personen sind:

  • Studierende der Hochschule Hannover

  • Mitglieder und Angehörige der Hochschule Hannover
  • Gäste der Hochschule Hannover, soweit sie im Besitz einer gültigen elektronischen personenbezogenen Benutzeridentifikation der Hochschule Hannover sind
  • Personen, die eine Nutzungsberechtigung auf persönlichen Antrag erhalten (z.B. Alumni).                                                                                                                                                                                                                        Die eigene personenbezogene Benutzer-Identifikation ist nicht auf andere Personen übertragbar. Die personenbezogene Benutzer-Identifikation und Ihr Zugang zu Wanderlust sind ausdrücklich nur für Sie bestimmt. Es ist Ihnen nicht gestattet Ihre personenbezogene Benutzer-Identifikation und sonstige Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben. Sollten Sie schuldhaft gegen diese Pflicht verstoßen, müssen Sie für vorgenommene Handlungen Dritter einstehen.

3. Pflichten der Nutzer*innen

  1. Im Netzwerk sind ein höflicher Umgangston, sowie eine rücksichtsvolle Ausdrucksweise einzuhalten. Es ist nicht gestattet andere Nutzer*innen zu mobben, lächerlich zu machen oder in sonstiger Weise negativ hervorzuheben.

  2. Die genutzte Sprache im öffentlichen Bereich (Erfahrungsberichte, Artikel, Fragen, Antworten) sind grundsätzlich Deutsch oder Englisch. Bei Nutzung weiterer Sprachen werden die Beiträge vom Wanderlust -Administrator gelöscht.
  3. Bei Veröffentlichung ist darauf zu achten, dass die darin enthaltenen Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
  4. Verlinkungen und/oder sonstige Verweise auf Inhalte Dritter, die rechtswidrig sind, sind nicht gestattet.
  5. Angaben in den Nutzerprofilen und den Gruppen müssen der Realität entsprechen. Jegliche Bilder, Materialien und Verlinkungen/Verweise dürfen nur zu privaten Zwecken verwendet werden.
  6. Eine kommerzielle oder politische Werbung von Nutzer*innen, die offen oder versteckt ist, ist nicht erlaubt.
  7. Pornografische, anstößige, obszöne, ausländerfeindliche, volksverhetzende, illegale, rassistische, extremistische und/oder gewaltverherrlichende Inhalte, sowie solche, die Dritte und Menschen anderer ethnischer oder nationaler Herkunft, Rasse, Geschlecht und anderer unterscheidender Eigenschaften, beleidigt, diskriminiert, verleumdet, bedroht, diffamiert, belästigt oder in sonstiger Weise herabsetzt, sind verboten. Das Wanderlust-Team behält sich vor, Abbildungen dieser Art ohne Ankündigung zu löschen.
  8. Inhalte, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung (Propagandamittel i.S.d. § 86 StGB) oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet sind, werden nicht gestattet. Weiterhin sind Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen i.S.d. § 86a StGB in keiner Form zu verwenden und/oder zu veröffentlichen.
  9. Gegen Persönlichkeits-, Marken-, Urheber- und/oder Patentrechte, sowie andere subjektive Rechte von Dritten (z.B. Datenschutzrecht), darf nicht verstoßen werden.
  10. Wanderlust gestattet weiterhin nicht, dass zu Veranstaltungen und Versammlungen, die gegen das geltende Recht und die guten Sitten verstoßen, aufgerufen wird.
  11. Eine Manipulation von Beiträgen ist nicht erlaubt.
  12. Für die Nutzer*innen ist es verboten, grausame und unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen jeglicher Art zu schildern und/oder zu verharmlosen/verherrlichen oder die das Grausame/ Unmenschliche in einer der Menschenwürde verletzenden Weise darzustellen. Die Aufnahmen von Opfern von Gewalttaten/Krieg/Naturkatastrophen dürfen ebenfalls nicht veröffentlicht werden.
  13. Nutzer*innen haben die Nachrichten vertraulich zu behandeln und dürfen diese nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Absenders Dritten zugänglich machen.
  14. Ein wiederholtes Zusenden von Nachrichten ist untersagt, wenn der/die Empfänger/in dies nicht erwünscht.
  15. Kettenbriefe, Wettbewerbe, Lotterien, Wettspiele, Gratis-Aktionen oder Pyramidenspiele dürfen weder verschickt noch organisiert werden.
  16. Innerhalb von Wanderlust dürfen keine Nutzerprofile und auch keine Internetseiten eingerichtet werden, die dazu dienen, Daten zu speichern, zu bearbeiten, auszulesen, zu verändern, weiterzuleiten oder zu missbrauchen.
  17. Weiterhin dürfen Daten nicht ohne Genehmigung manuell oder automatisiert in Hinblick auf Datengewinnung gespeichert, bearbeitet, ausgelesen, verändert, weitergeleitet oder missbraucht werden.
  18. Es ist verboten digitale Kopien der Mitgliederdaten anzufertigen oder Kopien (auch auszugsweise) von Wanderlust und den darin enthaltenen Informationen zu erstellen.
  19. Die Bekanntgabe oder der Austausch von Passwörtern, Codes, Seriennummern oder Sonstigem ist bei Wanderlust untersagt.
  20. Viren, Programme, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstes, Links oder Verfahren sonstiger Art, die gegen geltendes Recht und die Nutzungsbedingungen von Wanderlust verstoßen, dürfen nicht verbreitet oder angewendet werden.
  21. Bei Wanderlust dürfen keine gewerblichen Daten oder Inhalte gespeichert werden.
  22. Es ist untersagt, technische Angriffe jeglicher Art vorzunehmen, mit dem Ziel, Daten einzelner Nutzer gänzlich oder teilweise zu beschädigen, zu löschen, zu verändern oder zu missbrauchen. Gleiches gilt für technische Angriffe auf das Netzwerk von Wanderlust oder die Datenbank.
  23. Verstöße gegen die Datenschutzerklärung und/oder die Nutzungsbedingungen hat zur Folge, dass eine Verwarnung oder Abmahnung des Nutzers/der Nutzerin oder eine zeitweise/permanente Sperrung oder letztendlich die Löschung des Nutzerprofils vorgenommen wird.
  24. Bei groben Verstößen eines Nutzers/einer Nutzerin im persönlichen oder öffentlichen Bereich wird Wanderlust ermächtigt ohne vorherige Abmahnung das Profil dieses Nutzers/dieser Nutzerin zu löschen.
  25. Nutzer*innen haben die Möglichkeit rechtswidrige und sittenwidrige Beiträge über die E-Mail-Adresse kontakt@wanderlust-hsh.de zu melden.
  26. Neben den Nutzungsbedingungen sind auch die Aspekte des Datenschutzes (Datenschutzerklärung) zu beachten bzw. einzuhalten.                                                                                                                                                                                                

4. User Generated Content

  1. Das Bildmaterial muss im Rahmen eines Studiums oder Praktikums im Ausland oder eines anderen studienbezogenen Auslandsaufenthaltes vom Benutzer/von der Benutzerin selber aufgenommen worden sein und persönliche Eindrücke bzw. Erfahrungen eines Auslandsaufenthaltes widergeben.
  2. Format Bildmaterial: Die Mindestauflösung der Bilder sollte 1280x768 sein. Es werden GIF, PNG und JPG akzeptiert, bei Fotos ist das JPG-Format das Format der Wahl. Die Dateigröße sollte 8MB nicht überschreiten. Bei Videos ist das mp4-Format in „Full HD“ empfohlen, die Dateigröße sollte nicht über 256MB liegen. Fotos, die den vorstehenden Vorgaben nicht genügen sowie Fotos mit fragwürdigen bzw. rechtswidrigen Inhalten (z.B. politischer Natur) sind nicht zugelassen. Verantwortlich für den Inhalt der Bilder, Dateien und Texte ist ausschließlich die Person, von der die Bilder übermittelt wurden. Die Wanderlust-Redaktion behält sich vor, nicht zugelassene Fotos nach eigenem Ermessen von der Plattform zu entfernen, ohne den Benutzer/die Benutzerin darüber zu informieren.
  3. Nutzungsrechte: Die Nutzer*innen räumen dem Betreiber an den von ihnen hochgeladenen Fotos, ein ausschließliches unentgeltliches Nutzungsrecht zu jeglicher Art der Verwertung ein, insbesondere für die Speicherung, Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung. Die Übertragung der Nutzungsrechte gilt somit auch für eine Nutzung in anderen Medien und Formaten, wie z.B. in der Werbung für Wanderlust. Die Nutzer*innen gestatten, die hochgeladenen Fotos zu bearbeiten und umzugestalten. Dies gilt insbesondere, um die hochgeladenen Fotos an die zur Nutzung erforderlichen Formate und Darstellung anzupassen oder die Qualität zu verbessern. Der Betreiber ist auch berechtigt, in oder in die Nähe der von Nutzer*innen eingestellten Inhalte Werbung zu veröffentlichen. Der Betreiber ist berechtigt, die ihm übertragenen Nutzungsrechte auf Dritte unentgeltlich zu übertragen. Bei der Übertragung der Nutzungsrechte sind die berechtigten Interessen der Nutzer*innen zu berücksichtigen. Die Übertragung der Nutzungsrechte durch den Nutzer/die Nutzerin erfolgt unbefristet und ist unwiderruflich.
  4. Mit dem Hochladen von Bildmaterial bestätigt der/die Nutzer/in, dass er/sie
    • alleinige/r Urheber/in des Bildmaterials ist, das Foto oder Video also selbst aufgenommen  hat
    • über alle Rechte an dem Bildmaterial verfügt
    • bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt
    • das Bildmaterial frei von Rechten Dritter ist
  5. Sollten eine oder mehrere Personen auf den Bildern zu erkennen sein, so ist dafür zu sorgen, dass diese ihre Zustimmung zu ihrer Abbildung sowie der Veröffentlichung des Bildmaterials auf Wanderlust gegeben haben. Mit dem Hochladen der Bilder wird garantiert, dass diese Zustimmung vorliegt.
  6. Rechte am Motiv des Bildmaterials: User auf Wanderlust stellen die Hochschule Hannover von allen Ansprüchen anderer Personen (Dritter) frei, die diese ggf. wegen Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Bildrechten (Recht am eigenen Bild bei Personenaufnahmen), Urheber-, Lizenz-, Marken-, Wettbewerbs- oder sonstigen Schutzrechten aufgrund des von den Nutzer*innen übermittelten Bildmaterials gegen die Hochschule Hannover geltend machen.

5. Einwilligung in die Speicherung von Cookies

Wanderlust verwendet Cookies. In welchem Umfang die Cookies von Ihrem Browser akzeptiert werden, ist von den jeweiligen Browser-Einstellungen abhängig, die Sie als Nutzer*in konfigurieren können. Wanderlust benötigt die Cookies, um eine uneingeschränkte Nutzung des Portals zu gewährleisten. Sollten Sie Ihrem Browser erlauben Cookies zu akzeptieren, so geht Wanderlust davon aus, dass Sie mit der Speicherung der Cookies einverstanden sind (siehe auch Datenschutzerklärung).

6. Löschung

Die Nutzer*innen von Wanderlust können ihr Profil jederzeit mittels des Buttons "Datenlöschung beantragen" im Profil löschen oder eine Löschung des Profils per Email an kontakt@wanderlust-hsh.de beantragen.

Die Nutzer*innen werden beim Löschen ihres Profils gefragt ob ihr Inhalt (Erfahrungsberichte, Artikel, Kommentare etc.) trotz Löschung ihrer personenbezogenen Daten bestehen bleiben darf. Bejaht der Nutzer/die Nutzerin, bleiben seine Beiträge (Erfahrungsberichte, Artikel, Kommentare etc.) anonymisiert (ohne die Angabe des Namens) auf Wanderlust bestehen. Verneint der Nutzer/die Nutzerin, werden mit seinem/ihrem Profil auch alle durch ihn/sie verfassten Inhalte auf Wanderlust gelöscht. 

7. Exmatrikulation

Vor der Exmatrikulation erhalten Nutzer*innen eine E-Mail mit der Aufforderung neben ihrer Hochschul-E-Mailadresse eine private E-Mail Adresse zu hinterlegen, wenn sie Wanderlust weiter nutzen möchten. Eine erstmalige Anmeldung ist nur mit der studentischen Hochschul-E-Mailadresse möglich.

8. Suchfunktion

Die Nutzer*innen haben die Möglichkeit mittels der Filteroption auf der Startseite Beiträge nach Ländern und Städten zu filtern. Wird z.B. nach „China“ gefiltert, werden alle Beiträge über China als auch „Experten“ dieser Region kachelförmig auf der Startseite angezeigt. Hierdurch wird die Informationssuche zu bestimmten Regionen auf der Welt sowie die Kontaktaufnahme zu auslandserfahrenen Studierenden erleichtert, denn ohne dieses Portal gestaltet sich die Vernetzung zu Auslandsaufenthalten unter den Studierenden schwierig. Durch die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erkennen die Nutzer*innen an, dass sie von anderen Kommiliton*innen gesucht und gefunden werden können.

9. Verwaltung der Nutzerdaten

Nutzer*innen von Wanderlust besitzen die Möglichkeit ihre Daten innerhalb von Wanderlust selbst zu verwalten. Des Weiteren können die Nutzer*innen selbst entscheiden, welche zusätzlichen Daten sie in Wanderlust veröffentlichen möchten.

 

Datenschutzerklärung


1. Verantwortlicher

Hochschule Hannover,
vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Josef von Helden,
Expo PLaza 4
30539 Hannover

2. Behördlicher Datenschutzbeaftragter

Prof. Dr. Stephan König
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Tel: +49 511 9296 1561
E-Mail: stephan.koenig@hs-hannover.de

3. Zuständige Aufsichtsbehörde

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

HSH-Logo